Banner

TV-Programm

Vorschau

Forschung fürs Überleben

Forschungsprojekt fürs Überleben der Humboldt-Pinguine

Wie viele Humboldt-Pinguine gibt es noch in Chile? Wie ist der Bruterfolg auf wichtigen Inseln? Wo finden sie Futter? Welchen Fisch fressen sie? Offene Fragen, aber fundamental für das Überleben dieser Pinguinart. Gemeinsam mit den chilenischen Forschern Dr. Simeone und Dr. Luna sowie dem neuseeländischen Forscherpaar Dr. Ellenberg und Dr. Mattern will SPHENISCO diese Wissenslücken in einem insgesamt 6-jährigen Forschungsprojekt schließen. Gefördert werden die Forschungsarbeiten von der Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe, vom Zoo Dresden und von den Freunden des Tierparks Hagenbeck in Hamburg.

Verantwortlich: W. Knauf, Landau
Dauer: 14 Minuten

Sendetermin:

Weitere Sendetermine:

Mittwoch,
04. Mai 2022
04:37 Uhr

Montag, 23. Januar 2023 - 22:01 Uhr
Dienstag, 24. Januar 2023 - 14:01 Uhr
Mittwoch, 25. Januar 2023 - 06:01 Uhr

  

Weitere Sendungen von W. Knauf

Dr. Bernhard Vogel erinnert sich... - ... an den Kauf der Slevogt-Gemälde

Bruterfolg auf den Ballestas? - Forschungsprojekt der NGO ACOREMA in Peru

Landau, Südring 1 - Zucht und Ordnung