Banner

Landau Newsbeitrag

Landauer Filmemacher stellt neuen Film vor (Aktualisierung)

Vom 12.03.2020

Am Freitag, den 28. Februar 2020, um 11:00 Uhr lud der Landauer Filmemacher Werner Knauf die regionale Presse zur Vorpremiere seines neuen Dokumentarfilms ein: “Theodor Graf Fugger-Glött – Freiheitskämpfer oder Deserteur?”

Der Pressetermin fand in den Räumlichkeiten des OK Weinstraße|Studio Landau statt. Als Bürgermeister und Kulturdezernent begrüßte Dr. Maximilian Ingenthron die anwesenden Vertreterinnen und Vertreter des Offenen Kanal und der Presse und fasste das kurze Leben des Theodor Graf Fugger von Glött in einigen Sätzen zusammen.

Christine Kohl-Langer, die Chefin des Stadtarchivs und Museums, fand lobende Worte für die verantwortlichen Produzenten Gabriele und Werner Knauf und deren Filmteam, die das Thema wunderbar in Szene gesetzt haben. Historisch beratend begleitet sie die Filmemacher bereits zum zweiten Mal.

Werner Knauf informierte die interessierten Zuhörer über die intensiven Recherchen während der zweieinhalb jährigen Dreharbeiten. Sein Weg zum kleinen Glück bedeutet für ihn, mit anderen kreativ und produktiv zu sein.

Leider war der Hautdarsteller Patrick Borchardt erkrankt, aber wir dürfen ihn in dem 35-minütigen Film in zwei Rollen bewundern: historisch und als „Wiedergänger“.

 

Die für den 15. März geplante Premiere wird aus aktuellem Grund (Coronavirus) verschoben. Der neue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Zurück zur Übersicht