Banner

TV-Programm

Selbsthilfe - Treff ME /CFS

Am 18.August startet der "Selbsthilfe-Treff CFS" im OK Weinstraße. Die Sendung will über die Krankheit ME/CFS (Myalgische Enzephalomyelitis / Chronisches Fatigue Syndrom) informieren, sie will Betroffene und ihre Angehörige beraten, den Erfahrungsaustausch zwischen ihnen fördern und Kontakte stiften. Auf diese Weise sollen die Möglichkeiten, sich selbst zu helfen, gestärkt und die soziale Isolation verringert werden. Betroffene können per Anruf oder Email an der Sendung teilnehmen. Die Mailadressen lauten film@in-engen-grenzen.de oder cfs@ok-nw.com .
In der ersten Sendung diskutieren Frau Christine Morgenstern (Gesundheitsministerium RLP), Marlies Zurhorst (Fatigatio e.V.), Dr Kurt Müller, Kempten und die Filmemacherin Gabriele Knauf die schlechte Versorgungssituation CFS-Kranker. Hintergrund der Diskussion ist der Film "In engen Grenzen - Leben mit CFS", der am 12. August im OK Weinstraße Premiere hat.

Sendetermin:
Samstag, 18. August 2012 - 16:00 Uhr



 

Verantwortlich: W. Knauf