Banner

TV-Programm

Vorschau

Selbsthilfetreff ME/CFS

Mit-Leid – Angehörige zwischen Machtlosigkeit und Verantwortung bei ME/CFS

Mit-Leid – Angehörige zwischen Machtlosigkeit und Verantwortung bei ME/CFS

Die neuroimmunologischen Erkrankung Myalgische Enzephalomyelitis * (ME) ist in Deutschland wenig bekannt und umstritten. Das führt dazu, dass zirka 300.000 Kranke nicht angemessen diagnostiziert und behandelt werden. Die Krankheit betrifft aber auch die Angehörigen und Freunde, häufig sind diese mit der langwierigen Betreung oder Pflege überfordert und in der Gefahr selber zu erkranken. Geteiltes Leid wird nicht automatisch zu halbem Leid. Im „Selbsthilfe Treff ME/CFS“ am 17. August fragen wir: Wie erträgt der Angehörige die sich wiederholenden Situationen der Hilflosigkeit ? Wie kann unter Bedingungen von Krankheit und Fu?rsorge eine Beziehung respektvoll gestaltet werden ? Wo und wie kann der Angehörige Kraft und Energie tanken ? Gibt es Institutionen, die helfen ?
Anm.
* ME wird oft auch als Chronic Fatigue Syndrome (CFS) bezeichnet.

Sendetermin:
Dienstag, 16. April 2019 - 04:56 Uhr



 

Verantwortlich: W. Knauf