Banner

Haßloch Newsbeitrag

OK Weinstraße | Studio Haßloch reagiert auf Corona-Virus

Vom 20.03.2020

Das Corona-Virus ist aktuell in aller Munde. Auch der OK Weinstraße beobachtet das Geschehen aufmerksam und trifft Vorsichtsmaßnahmen. Wir bewerten täglich sehr genau die Verhältnismäßigkeit zwischen Aktivitäten und dem daraus resultierenden Risiko für Mitarbeiter*innen und Ehrenamtliche. Darum haben die Verantwortliche*n nun einige Maßnahmen beschlossen, mit denen auf die jeweils aktuelle Lage flexibel und angemessen reagiert werden kann. Die beschlossenen Maßnahmen beschreiben wir hier im Detail.

Die aktuellen Maßnahmen:

1. Studio Haßloch bietet bis auf Weiteres keine regulären Öffnungszeiten an
Unsere Geschäftsstelle wird bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Unser Team ist dennoch per Mail (hassloch@ok-weinstrasse.de) oder Telefon (06324 – 9 19 89 15, ggf. über Anrufbeantworter) erreichbar.

2. Technikverleih und Schnittplatznutzung
Der Verleih von Technik ist nach vorheriger Terminvereinbarung möglich und erfolgt nach individueller Vereinbarung. Die Nutzung der Schnittplätze in unserem Studio ist bis auf Weiteres nicht möglich.

3. Sendebetrieb läuft weiter
Der Sendebetrieb geht wie gewohnt weiter. Sendungen können eingeworfen werden oder auch per FTP oder auf anderen Plattformen übermittelt werden.

4. Dauer der Sonderregelungen
Das OK Weinstraße | Studio Haßloch fühlt sich als Gemeinschaftseinrichtung für die Gesundheit aller Mitarbeiter*innen und Produzent*innen verantwortlich. Die neuen Regelungen werden bei Bedarf angepasst und solange aufrechterhalten, wie dies sinnvoll/notwendig erscheint.

5. Mitgliederversammlung
Die für 25. März 2020 geplante Mitgliederversammlung des Offenen Kanal Haßloch/Böhl-Iggelheim e.V. wurde in Anlehnung an das derzeit geltende Versammlungsverbot abgesagt. Infos zum Ersatztermin folgen.

Wir hoffen auf Ihr und Euer Verständnis. Bis bald… Bleibt gesund!
Euer Team vom OK Weinstraße | Studio Haßloch

Zurück zur Übersicht